Warum ist die Auswahl eines US-Servers besser?

Heutzutage ist der Wettbewerb um das Ranking von Websites sehr intensiv. Es ist nicht nur schwierig für neue Websites, sich zu behaupten, sondern auch für einige alte Websites mit relativ hohem Ranking besteht die Gefahr, abgerutscht zu werden, wenn die SEO vernachlässigt wird. Um ein relativ hohes Ranking zu halten, ist es effektiv, einen zuverlässigen Multi-IP-Server zu mieten und ein Netzwerk von Websites aufzubauen.

Warum ist die Auswahl eines US-Servers für das Netzwerk von Websites besser? Da für das Betreiben eines Netzwerks von Websites in der Regel Domains registriert werden müssen, und ein mittelgroßes Netzwerk mindestens Dutzende von Domains erfordert. Wenn man Ressourcen in China wählt, ist es schwierig, so viele öffentliche IPs von einem gewöhnlichen Rechenzentrum zu erhalten. Eine zentrale Registrierung von vielen Domains in China dauert nicht nur lange, sondern die Genehmigung ist auch strenger. Unter Berücksichtigung der Zeit- und Kostenersparnis ist die Wahl eines in den USA gehosteten Netzwerks ohne Registrierung die zuverlässigere Option.

Die Delay sind niedrig und die Multi-Line-Optimierung ist umfangreich. Das Verwenden eines Servers in den USA zur Unterstützung der direkten Netzwerkverbindung für SEO-relevante Blogs oder Selbstmedien kann zu einer stabilen niedrigen Verzögerung führen. Nicht nur die Geschwindigkeit beim Öffnen der Website wird garantiert, sondern es hat auch praktisch keinen Einfluss auf das Crawlen von Suchmaschinen wie Baidu in Festlandchina.

Leistungsstark, unterstützt den Betrieb mehrerer Websites

Website-Gruppen sind der Aufbau mehrerer Websites auf demselben Server zur Übertragung von Gewicht und Backlinks. Je reichhaltiger der Inhalt der Website und je höher die Qualität der Bilder, desto mehr wird die Website indiziert und gecrawlt. Daher ist eine leistungsstarke und stabile Serverleistung der Schlüssel für eine effiziente Indexierung und Crawling.

Die Konfiguration der Maschinen für US-Website-Gruppen basiert hauptsächlich auf High-End-Hardware ab Xeon E5, die nicht nur leistungsstark ist, sondern auch in einer relativ stabilen Betriebsumgebung arbeitet und eine geringe Ausfallrate aufweist.