1. Server and Domain Ownership Issue

Many foreign trade people often entrust the server and domain to the website building service provider when outsourcing website construction. Some website building companies, in order to reduce costs, may establish multiple websites on the same virtual server, leading to control over your website data and domain. If cooperation with the website building company is terminated, they usually will not return the domain and data to you.

2. Server Selection Issue

Since the visitors of foreign trade websites are usually from abroad, some unprofessional website building companies may use domestic servers to build websites, causing slow speed when foreign users access the website. To avoid this situation, foreign trade websites should choose foreign servers and it is best to purchase servers and domain on their own.

3. Insufficient On-Page SEO Optimization

Some website building companies may overlook on-page SEO optimization work to save time and costs, including optimization of page titles, descriptions, image tags, and internal links. These factors are crucial for the SEO ranking of websites.

4. Website Speed Optimization

Die Öffnungsgeschwindigkeit einer B2B-Website im Außenhandel hängt stark von der Leistung des Servers und der Größe der Website-Dateien ab. Die Geschwindigkeit der Website hat auch direkten Einfluss auf die Benutzererfahrung und das Google-Ranking. Im Allgemeinen sollte die Öffnungsgeschwindigkeit einer B2B-Website im Außenhandel innerhalb von 4 Sekunden liegen.

5. Aufbau einer Marketing-Website

Eine Marketing-Website im Außenhandel unterscheidet sich von einer reinen Präsentationswebsite. Die Marketing-Website muss aus Sicht der Benutzer handeln, die Bedürfnisse und Schmerzpunkte der Benutzer verstehen, Texte präsentieren, die zeigen, dass die Website Probleme lösen kann, und CALL TO ACTION-Buttons einrichten, um Benutzer zur Interaktion zu führen.

6. Verankerung des Marketingdenkens

Bei der Gestaltung einer B2B-Website im Außenhandel sollte nicht nur das Erledigen von Aufgaben im Vordergrund stehen, sondern das Marketingdenken sollte durchgängig sein. Nach Abschluss des Website-Aufbaus ist es wichtig, sich auf SEO und Werbung vorzubereiten, anstatt die Website isoliert stehen zu lassen. Die Website ist nur der Startpunkt der Außenhandelsmarketingarbeit. Die nachfolgende Werbearbeit ist ebenso wichtig.